Die chor.com-Konzerte

Hochkarätiges Vokalmusikfestival an vier Abenden

 

Auch die chor.com 2019 bietet seinen FachteilnehmerInnen und BesucherInnen ein Chormusik-Festival mit zahlreichen hochkarätigen Konzerten in den Konzertsälen, Kirchen und Clubs der Stadt. In den chor.com-Konzerten wird dabei nicht nur das in den Workshops Erarbeitete auf die Bühne gebracht – sie sind zugleich ein Abbild und Querschnitt dessen, was die nationale und internationale Vokalszene derzeit zu bieten hat.

 

Auf dem chor.com-Programm 2019 stehen unter anderem Konzerte mit:

 

  • AuditivVokal Dresden (Olaf Katzer)
  • Choreos (Stephan Lutermann)
  • Chorknaben Uetersen (Hans-Joachim Lustig)
  • Collegium Vocale Hannover (Florian Lohmann)
  • Jugendchor Hochtaunus (Tristan Meister)
  • Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund (Felix Heitmann)
  • Junger Kammerchor Lucente (Inga Brüseke)
  • Junges Vokalensemble Hannover (Klaus-Jürgen Etzold)
  • Kammerchor Josquin des Préz (Ludwig Böhme)
  • Kammerchor Stuttgart (Frieder Bernius)
  • Kinder- und Jugendchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Friederike Stahmer)
  • Knabenchor Hannover (Jörg Breiding)
  • Konzertchor der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (Frank Löhr)
  • Konzertchor des Mädchenchors der Sing-Akademie zu Berlin (Friederike Stahmer)
  • Landesjugendchor Niedersachsen (Jörg Straube)
  • Mädchenchor Hannover (Gudrun Schröfel, Andreas Felber)
  • Maybebop
  • NDR Chor (Klaas Stok)
  • Norddeutscher Figuralchor (Jörg Straube)
  • Pop-Up (Anne Kohler)
  • Slixs
  • Sounding People (Indra Tedjasukmana)
  • Tenebrae (Nigel Short)
  • Vivid Voices (Claudia Burghard)
  • Vocal Journey (Erik Sohn)
  • Voces8
  • Vokalensemble der Audi Jugendchorakademie (Martin Steidler)
  • Voktett Hannover

 

 

Das chor.com-Ticket berechtigt zum Besuch sämtlicher Konzerte und Workshops (Gesamtticket) bzw. zum Besuch der Konzerte und Workshops am Donnerstag/Freitag oder Samstag/Sonntag (Zweitagesticket). Angemeldete FachteilnehmerInnen können vorab Plätze für die gewünschten Konzerte reservieren.

 

Für alle anderen Interessierten wird es Konzertkarten im Vorverkauf und an der Abendkasse geben (solange der Vorrat reicht). Nähere Informationen dazu erhalten Sie mit Veröffentlichung des Gesamtprogramms ab Frühjahr 2019 hier.

 

Hier können Sie sich als FachteilnehmerIn zur chor.com anmelden.