Masterclass Chordirigieren mit Georg Grün und dem Collegium Vocale Hannover

11. – 14. September 2019, Hannover

 

Die viertägige Masterclass Chordirigieren im Rahmen der chor.com 2019 unter der Leitung von Georg Grün bietet ChorleiterInnen die Gelegenheit, die künstlerische Konzeption, das Klangideal und die Technik des Dirigenten Georg Grün durch die praktische Arbeit kennenzulernen. Als Studiochor steht das Collegium Vocale Hannover zur Verfügung. Den Abschluss der Masterclass bildet am Samstagabend ein von den TeilnehmerInnen geleitetes Konzert in Hannover.

 

Repertoire:

  • Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Fürchte dich nicht [Noten: Bärenreiter o. ä.]
  • Johannes Brahms (1833 – 1897): Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen? [Noten: Carus o. ä.]
  • Benjamin Britten (1913 – 1976): Hymn to St Cecilia [Noten: Boosey & Hawkes]
  • Michael Ostrzyga (*1975): Ave maris stella, Nigra sum [UA 2019, Noten: Helbling]
  • Max Reger (1873 – 1916): Drei sechsstimmige Chöre, op. 39 [Noten: Carus]
  • Johann Hermann Schein (1586 – 1630): Da Jakob vollendet hatte, aus: Israelsbrünnlein [Noten: gemeinfrei]

 

Der Kurs wendet sich an aktive ChorleiterInnen, Musikstudierende sowie Schul- und KirchenmusikerInnen, die ihre Kenntnisse in Dirigiertechnik und Probenmethodik vertiefen möchten. Die Zahl der aktiven TeilnehmerInnen ist auf acht begrenzt, zusätzlich werden zu einzelnen Teilen auch passive TeilnehmerInnen (ZuhörerInnen) zugelassen. Die Bewerbungsfrist für die aktive Teilnahme endete am 30. Juni 2019. Für FachteilnehmerInnen der chor.com ist die passive Teilnahme möglich.

  

 

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier (PDF).