Meisterkurs Chordirigieren mit Hans-Christoph Rademann

Die Musik von Heinrich Schütz

 

15. bis 16. September 2017 | Orchesterzentrum|NRW, Dortmund

 

Im Reformationsjahr nimmt Hans-Christoph Rademann in seinem Meisterkurs das Werk von Heinrich Schütz in den Blick. Vier Arbeitsphasen am Freitag (15. September) und Samstag (16. September) bieten sechs bis acht ausgewählten DirigentInnen die Möglichkeit, Klangideal und Interpretation des renommierten Dirigenten Prof. Hans-Christoph Rademann in der praktischen Arbeit mit der Musik von Heinrich Schütz kennenzulernen. Als hervorragendes Spezialensemble für dieses Repertoire steht der Dresdner Kammerchor als Studiochor zur Verfügung, zudem eine Continuogruppe mit Orgel, Theorbe und Violone. Den Abschluss des Meisterkurses bildet am Samstagabend (16. September) ein von den MeisterschülerInnen geleitetes Konzert.

 

Heinrich Schütz hat mit seinen Chorwerken die deutsche geistliche Musik revolutioniert. In seinen beiden Venedig-Aufenthalten machte er sich mit dem an Affekten und Sprachgestus orientierten „stile nuovo“ und der venezianischen Mehrchörigkeit vertraut. Diese „italienische Manier“ brachte er mit nach Deutschland und schmolz sie in seinen ganz eigenen Kompositionsstil um, in dessen Zentrum die Textausdeutung steht.

Im Meisterkurs mit Prof. Hans-Christoph Rademann werden Notentext und kulturgeschichtlicher Kontext mit Blick auf das Zusammenspiel von Dirigieren und Interpretieren erläutert. Dabei geht es um das Verhältnis von musikalischem Sprachbild und dirigentischer Geste, um Möglichkeiten der (historischen) Aufführungspraxis und um Fragen von Klang und Besetzung.

 

Die Bewerbungsfrist endete am 16. Juli 2017. Für FachteilnehmerInnen der chor.com ist die passive Teilnahme möglich.

 

Repertoire:

 

Heinrich Schütz (1585-1672):

Primo libro de madrigali (1611):

O primavera (SWV 1)

Vasto mar (SWV 19)

 

Psalmen Davids (1619):

Singet dem Herrn, ein neues Lied (SWV 35)

 

Geistliche Chor-Music (1648):

Verleih uns Frieden gnädiglich (SWV 372)

Gib unsern Fürsten (SWV 373)

 

12 Geistliche Gesänge (1657):

Dank sagen wir Gott, unserm Herrn (SWV  425)

 

Hier gelangen Sie zur vollständigen Ausschreibung.