Konzert

Messiaen und Gesualdo: ein musikalischer Dialog

12. September 2019, 21:00 bis 22:30 Uhr

Marktkirche

Norddeutscher Figuralchor
Orgel: Ulfert Smidt
Leitung: Jörg Straube

Emotionen von Liebe und unerfüllter Liebe prägen die Werke des ersten Teils des Konzertabends. Olivier Messiaens „Cinq rechants“ werden im Wechsel mit vier Madrigalen von Carlo Gesualdo da Venosa aufgeführt, sodass eine direkte Gegenüberstellung und Durchdringung der Kompositionen von Renaissance und 20. Jahrhundert ermöglicht wird. Ein Jugendwerk Mendelssohn Bartholdys, das „Te Deum laudamus“, beschließt den Konzertabend. Es zählt zu den schönsten geistlichen Frühwerken Mendelssohns und markiert im weitesten Sinne den Beginn unserer bürgerlichen Chorkultur.

 

Programm:

 

  • Olivier Messiaen (1908-1992): Hayo kapritama (aus: Cinq rechants)
  • Don Carlo Gesualdo da Venosa (1566-1613): Moro, lasso, al mio duolo (aus: Madrigali libro sesto)
  • Olivier Messiaen: Ma première fois (aus: Cinq rechants)
  • Don Carlo Gesualdo da Venosa: Dolcissima mia vita (aus: Madrigali libro quinto)
  • Olivier Messiaen: Ma robe d’amour (aus: Cinq rechants)
  • Don Carlo Gesualdo da Venosa: O dolce mio tesoro (aus: Madrigali libro sesto)
  • Olivier Messiaen: Niokhamâ (aus: Cinq rechants)
  • Don Carlo Gesualdo da Venosa: Mercè grido piangendo (aus: Madrigali libro quinto)
  • Olivier Messiaen: Mayoma (aus: Cinq rechants)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847): Te Deum laudamus

 

Karten: EUR 18 /13   erm. EUR 13 /8

 

Für FachteilnehmerInnen der chor.com sind die Konzerteintritte im Fachteilnehmerticket enthalten. Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter Angabe Ihrer Teilnehmernummer direkt hier über Reservix.

 

Ensemble/s

  • Norddeutscher Figuralchor

    1981 von Jörg Straube gegründet, entwickelte sich der Norddeutsche Figuralchor schnell zu einem der führenden semiprofessionellen Kammerchöre in Deutschland und ist mehrfacher Preisträger von nationalen sowie internationalen Chorwettbewerben. Die CDs des Chores wurden vielfach von der Schallplattenindustrie ausgezeichnet. So erhielt der Chor unter anderem bereits fünfmal den Echo Klassik, bisheriger Höhepunkt war die Auszeichnung als „Ensemble des Jahres 2010“. Das künstlerisch und technisch hohe Niveau des Norddeutschen Figuralchores ist zudem in zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen dokumentiert. In jüngster Zeit erhielt der Chor neben Auftritten im In- und Ausland wiederholte Einladungen zu den Kunstfestspielen Herrenhausen, den Niedersächsischen Musiktagen sowie den Göttinger Händelfestspielen und ist regelmäßig Gast bei den Philharmonischen Konzerten der Bremer Philharmoniker.

Leitung

  • Jörg Straube

    Jörg Straube studierte Schulmusik und Kirchenmusik in Hannover und Bremen und begann seine kirchenmusikalische Arbeit 1974 in Hannover. Er gründete unter anderem den Norddeutschen Figuralchor und übernahm 1986 die Leitung des Bachchores Hannover an der Marktkirche. Als Gastdirigent arbeitet er bundesweit mit vielen Rundfunkchören und hatte Professuren an der Hochschule für Musik Würzburg und an den Escolas dos Artes in Porto inne. Viele Jahre leitete Jörg Straube den Landesjugendchor Niedersachsen, seit einigen Jahren arbeitet er verstärkt als Operndirigent. Mit dem Norddeutschen Figuralchor erhielt er zahlreiche Auszeichnungen bei Chorwettbewerben und für CD-Einspielungen. 2010 wurde der Chor zum Ensemble des Jahres gewählt. Mit dem Bachchor Hannover gewann Jörg Straube unter anderem 2010 den Echo Klassik.

Künstler/innen

  • Ulfert Smidt

    Ulfert Smidt studierte Kirchenmusik in Hannover (Orgelklasse von Ulrich Bremsteller) und legte dort 1985 das A-Examen ab. Als Stipendiat der deutschen Studienstiftung führte sein weiterer Weg nach Amsterdam zu Piet Kee und Ewald Kooiman und damit an die bedeutendsten Orgeln der Niederlande. Wichtige Anregungen verdankt er darüber hinaus Michael Radulescu und Harald Vogel. Seit 1996 wirkt Ulfert Smidt als Organist an der Marktkirche Hannover und als Künstlerischer Leiter der dortigen internationalen Orgelkonzerte. Außerdem ist er als Dozent an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover tätig. Seine Einspielungen wurden mit namhaften Preisen ausgezeichnet, darunter der Preis der Deutschen Schallplattenkritik und der Echo Klassik.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.