Konzert

Die Kunst der Motette

12. September 2019, 18:00 bis 19:00 Uhr

Neustädter Hof- und Stadtkirche

NDR Chor
Cello: Christoph Harer
Violone: Barbara Messmer
Truhenorgel: Dagmar Lübking
Leitung: Klaas Stok

Beim Eröffnungskonzert der chor.com 2019 widmen sich Klaas Stok und der NDR Chor jener musikalischen Gattung, bei der die Verbindung zum Wort schon im Namen steckt: die Motette. Das musikalisch-stilistische Spektrum reicht von Johann Sebastian Bachs Vorvorgänger im Amt des Thomaskantors, Johann Schelle, über Bach selbst bis hin zur Wiedererweckung der Gattung aus dem Geist des Historismus bei Johannes Brahms. Der 1946 gegründete NDR Chor zeichnet sich durch seine reich nuancierte Klangfülle aus und wird in diesem Konzert erneut sein stilistisches Einfühlungsvermögen in die Stile verschiedener Musikepochen unter Beweis stellen.

Programm:

  • Johann Schelle (1648-1701): Komm, Jesu, komm
  • Johann Sebastian Bach (1685-1750): Komm, Jesu, komm (BWV 229); Singet dem Herrn ein neues Lied (BWV 225)
  • Johannes Brahms (1833-1897): Warum ist das Licht gegeben; O Heiland, reiß die Himmel auf (beide aus: Zwei Motetten op. 74)
  • Johannes Brahms: Unsere Väter hofften auf dich; Wenn ein starker Gewappneter; Wo ist ein so herrlich Volk (alle aus: Drei Fest- und Gedenksprüche op. 109)

 

Karten: EUR 23 / 18   erm. EUR 18 / 13

 

Für FachteilnehmerInnen der chor.com sind die Konzerteintritte im Fachteilnehmerticket enthalten. Bitte reservieren Sie Ihre Karten unter Angabe Ihrer Teilnehmernummer direkt hier über Reservix.