NDR Philharmonic Brass

NDR Philharmonic Brass wurde 2012 von den Solo-Blechbläsern der NDR Radiophilharmonie gegründet. Die fünf Musiker vereint ihr Interesse an hochwertiger Kammermusik. Sie suchen nach den besonders gut gemachten Stücken in der Originalliteratur und bringen sie auf die Bühne, egal ob als Benefizkonzert, im Sendesaal, in Kirchen oder im Wohnzimmer. Auftritte hatte das Ensemble wiederholt bei Kammermusikreihen und Festivals, etwa mit einer Reise durch die abendländische Operngeschichte, mit einem Countertenor und Werken von Monteverdi, Purcell und Händel oder aber in Kombination mit dem Saxofonisten und Komponisten Daniel Schnyder. Stefan Schultz und Fabian Neuhaus (beide Trompete), Ivo Dudler (Horn), Emil Haderer (Posaune) und Peter Stadlhofer (Tuba) sind aufeinander eingespielt und das einzige Kammermusikensemble der NDR Radiophilharmonie, das sich allein aus Musikern aus den eigenen Reihen zusammensetzt.