Fette Hupe

Das Jazzorchester Fette Hupe hat sich seit der Gründung durch Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff im Juni 2009 zu einer „der umtriebigsten und beliebtesten Big Bands der norddeutschen Jazzlandschaft“ (Fachmagazin „Sonic“) entwickelt. Besetzt mit Hochkarätern der hannoverschen Jazzszene ist es durch die Dialektik von Big Band-Tradition und modernem Jazzorchester zu einem neuen, einzigartigen Ensemble gewachsen. Festivalkonzerte, moderierte Konzerte für SchülerInnen, Workshops mit Amateur-Big Bands sowie genre- und stilübergreifende Konzerte, die die Dimensionen des Big Band-Jazz erweitern, bilden die breit gefächerten Aktivitäten dieser Ausnahmeband ab. Die MusikerInnen der Fetten Hupe erweitern mit eigenen Kompositionen das umfangreiche Bandrepertoire. So steht die Fette Hupe zusammen mit der Jazzmusikerinitiative Hannover für kompromisslose, selbstständige und frische Musik „made in Hannover und Niedersachsen“.