Norddeutscher Figuralchor

1981 von Jörg Straube gegründet, entwickelte sich der Norddeutsche Figuralchor schnell zu einem der führenden semiprofessionellen Kammerchöre in Deutschland und ist mehrfacher Preisträger von nationalen sowie internationalen Chorwettbewerben. Die CDs des Chores wurden vielfach von der Schallplattenindustrie ausgezeichnet. So erhielt der Chor unter anderem bereits fünfmal den Echo Klassik, bisheriger Höhepunkt war die Auszeichnung als „Ensemble des Jahres 2010“. Das künstlerisch und technisch hohe Niveau des Norddeutschen Figuralchores ist zudem in zahlreichen CD- und Rundfunkproduktionen dokumentiert. In jüngster Zeit erhielt der Chor neben Auftritten im In- und Ausland wiederholte Einladungen zu den Kunstfestspielen Herrenhausen, den Niedersächsischen Musiktagen sowie den Göttinger Händelfestspielen und ist regelmäßig Gast bei den Philharmonischen Konzerten der Bremer Philharmoniker.