Philipp Lamprecht

Philipp Lamprecht studierte Schlagwerk bei Prof. Dr. Peter Sadlo am Mozarteum Salzburg und verzeichnete kurz darauf erste internationale Erfolge. Als Mitglied verschiedener Ensembles für zeitgenössische Musik ist er hauptsächlich im Bereich Kammermusik aktiv, realisiert eigene Solo- und Educationprojekte, arbeitet mit KomponistInnen weltweit und nutzt dabei ein breites Schlagwerkinstrumentarium. Daneben hat sich Lamprecht auf das Instrumentarium der Alten Musik und historische Aufführungspraxis spezialisiert. Er konzertiert regelmäßig mit seinem eigenen Duo Enssle-Lamprecht, aber auch unter anderem mit Concerto Köln und der Hofkapelle München. Seit 2015 ist Lamprecht Lehrbeauftragter für Schlaginstrumente am Orff Institut der Universität Mozarteum. Im Jahr 2018 übernahm er die Künstlerische Leitung der Internationalen Paul Hofhaymer Gesellschaft Salzburg.

    •  

      Konzert

      Johannespassion

      15. September 2019, 16:00 bis 17:30 Uhr

      Marktkirche