Felix Petry

Seit 2013 spielt Felix Petry Baritonsaxofon und Bassklarinette bei der Fetten Hupe. Gemeinsam mit Andreas Burckhardt organisiert er seit 2014 die Tonhallenkonzerte, eine preisgekrönte Konzertreihe in den Räumen der Tonhalle Hannover e.V. Neben seiner musikalischen Ausbildung nimmt er sechs Jahre lang Stepptanzunterricht. Für die Aufführungen von Duke Ellingtons „Sacred Concerts“ reaktivierte der heute 51-Jährige seine Stepptanzvergangenheit und bereitet jede Aufführung akribisch vor. Beim Studium von Duke Ellingtons Filmaufnahmen wurde deutlich, dass das Stepptanzsolo „David Danced before the Lord“ eine gesteppte Improvisation ist. Felix Petry greift in seinem Stepptanzsolo diese Idee auf. Beim chor.com-Konzert „Duke Ellington: Sacred Concerts“ wird somit keine festgelegte Choreografie gesteppt, sondern eine Stepptanzimprovisation im Zusammenspiel mit Bigband und Chor.